Sonntag, 2. Oktober 2011

Phil & Sophia stehn in der Zeitung

Münsters Presse ist uns gewogen. Nachdem bereits im Vorfeld über unsere Arbeit berichtet worden ist, schreibt man bei den Westfälischen Nachrichten: "Gebannt saßen die jungen Zuschauer vor der Bühne: Mit großen Augen verfolgten die Kinder das Geschehen. [...] Die Jungen und Mädchen hatten sichtlich ihren Spaß bei der Premiere des philosophischen Theaterstückes 'Phil und Sophia fragen nach Gott' des Kinder- und Jugendtheaters NASEWEIS."
Und in der Münsterschen Zeitung steht zu lesen: "Klepp hat diesen Ausflug in den Kosmos der Philosophie zu einem mitreißenden, temporeichen, spielerischen und somit kindgerechten Trip gemacht. Es gibt Trommelduelle auf Kartons, es wird getobt, gerannt, gesprungen und getanzt. Und auch die Kommunikation mit dem Publikum funktioniert."
Wir freuen uns über diese positiven Rückmeldungen. Wer den Artikel der MZ vollständig lesen möchte, kann das an dieser Stelle sehr gerne tun.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen